BUSSE Reitsport


Lehrbuch "Steile Schulter, kurzer Rücken und Co."

 
  • Thumbelina Zoom Image


 

Bitte wählen Sie aus:

 


 


Ein Pferd korrekt auszubilden und es seinen Fähigkeiten entsprechend zu fordern und zu fördern, ist für jeden Reiter eine gleichermaßen spannende wie verantwortungsvolle Herausforderung. Diese Aufgabe stellt bereits hohe Ansprüche an Reiter von Pferden mit korrektem Exterieur. "Steile Schulter, kurzer Rücken und Co." wendet sich an alle Reiter und Ausbilder, deren Pferde über ein Exterieur verfügen, welches an der einen oder anderen Stelle im Erscheinungsbild nicht perfekt ist.

Wenn das Exterieur eines Pferdes leichte oder gar deutlichere Mängel aufweist, wirkt sich das auf seinen gesamten Bewegungsablauf und den Ausbildungsweg aus. Dass solche anatomische Abweichungen vom Ideal kein K.O.-Kriterium für eine korrekte und klassische Reitpferdeausbildung darstellen, beschreibt die Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck in ihrem Buch. Sie beantwortet u.a. die Fragen, worauf es bei der korrekten Ausbildung solcher Pferde ankommt, welche Schwierigkeiten dem Reiter begegnen können, wo die Trainingschwerpunkte liegen sollten und wie der Reiter dafür sorgen kann, dass ein Exterieurmangel nicht zum Stillstand der sportlichen und körperlichen Entwicklung des Pferdes führt.

"Steile Schulter, kurzer Rücken und Co." gliedert sich in zwei Teile:
  • Im ersten Teil werden die Kriterien der Exterieurkunde vermittelt und allgemeingültige biomechanische Zusammenhänge anschaulich erläutert.
  • Teil zwei beschäftigt sich anschließend intensiv mit den einzelnen Körperpartien und Körperteilen des Pferdes. Zunächst wird die jeweilige biomechanische, physikalische oder funktionelle Bedeutung für das Gesamtsystem Pferd erklärt. Daraufhin werden die unterschiedlich möglichen Abweichungen vom Ideal beschrieben und ihre Auswirkungen auf den Bewegungsablauf analysiert.

Das Hauptaugenmerk des Buches liegt jedoch auf den praktischen Trainingstipps. Zu jeder anatomischen Abweichung werden Tipps und Anregungen gegeben, die dem Reiter im täglichen Training helfen, mit der jeweiligen körperlichen Schwäche seines Pferdes umzugehen. Zum Beispiel:
  • Wie trainiert man ein Pferd mit tief angesetztem Hals?
  • Wie stabilisiert man ein leichtes Genick?
  • Was ist bei einem Senkrücken unbedingt zu vermeiden?
  • Mit welchen Lektionen kann man eine steile Schulter im Laufe der Ausbildung verbessern?

Die praktischen Tipps für das tägliche Training sind vielseitig und abwechslungsreich. Anregungen für die klassische dressurmäßige Arbeit in der Reithalle oder auf dem Reitplatz finden Sie ebenso wie Tipps zur Springgymnastik, zur Arbeit mit Bodenstangen und Cavaletti und für das Geländetraining.

Für den Reiter stellt die Autorin Ideen und Übungen vor, um den eigenen Sitz zu verbessern und die körpersprachliche Kommunikation mit dem Pferd vom Sattel aus zu optimieren. Allen Reitern und Besitzern von Pferden mit Ausbildungsschwierigkeiten aufgrund von trainingsbedingten körperlichen Fehlentwicklungen wie z.B. einem Unterhals, einem weggedrückten Rücken oder einer inaktiven Hinterhand wird darüber hinaus eine umfangreiche Hilfestellung zur Trainingsverbesserung geboten.

Dieses Buch wurde von einer Praktikerin geschrieben. Die Pferdewirtschaftsmeisterin Christine Hlauscheck schöpft aus einer langjährigen Berufspraxis als Reitlehrerin und Ausbilderin und einem umfangreichen Erfahrungsschatz aus über 30 Jahren Pferdeerfahrung. In ihrer Arbeit mit Pferden legt sie sehr großen Wert auf einen klassischen, pferdegerechten und den individuellen anatomischen Voraussetzungen angepassten Ausbildungsweg, bei dem die Motivation von Pferd und Reiter und die Freude an der Arbeit an erster Stelle stehen.

Aus dem Inhalt:

Teil 1:
  • Exterieurkunde in Kürze
  • Gedanken zum Interieur
  • Biomechanik allgemein
  • Wissenswertes über Muskelarbeit
  • Die anatomischen Grundlagen der Dehnungshaltung

Teil 2:
  • Detaillierte Erläuterungen zu den gängigen Exterieurmängeln des Pferdes
  • Zahlreiche Trainingstipps zu einzelnen Exterieurmängeln (Dressurarbeit, Stangen- und Cavalettiarbeit, Gymnastikspringen, Geländetraining)
  • Kombinationen von Exterieurmängeln und deren Auswirkung auf Training und Ausbildungsweg

Zielgruppe:
Für Turnierreiter, ambitionierte Freizeitreiter, Ausbilder, Züchter. Das Buch richtet sich sowohl an Reiter von Pferden mit Gebäudemängeln als auch an Reiter, deren Pferde aufgrund von fehlerhaftem Training körperliche Probleme wie einen Unterhals, Rückenschwierigkeiten (Senkrücken) oder eine inaktive Hinterhand entwickelt haben.


ISBN: 978-3-88542-777-3
Typ: Buch
Erschienen: 1. Auflage 2014
Seiten: ca. 200 Seiten mit vielen farbigen Fotos
Maße: 168 x 240 mm, kt. Broschurausgabe





* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)
gültig nur für Deutschland inkl. USt.
Verkauf aller BUSSE-Produkte nur über den Reitsport-Fachhandel.

X

BUSSE verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf der Website möglichst angenehm zu machen.
Hier mehr erfahren oder weiter surfen und Cookie-Einstellungen akzeptieren.