BUSSE Reitsport

Wellness bei jedem Wetter

Wer kennt es nicht: Ein ausgiebiger Ausritt oder eine einfache Trainingseinheit können, gerade im Winter, wenn es in der Halle einige Grad wärmer als draußen ist und die Pferde nicht geschoren sind, Pferd und Reiter ganz schön ins Schwitzen bringen. Wir Reiter können zwischendurch die Jacke ausziehen und zuhause in die warmen, trockenen Klamotten schlüpfen und auf dem Sofa entspannen. Doch unsere Vierbeiner können ihr verschwitztes Fell nunmal nicht einfach gegen trockenes austauschen.

Du solltest daher unbedingt darauf achten, dass du möglichst lange trocken reitest und anschließend mit einer Abschwitzdecke dafür sorgst, dass dein Pferd auch wirklich überall trocken ist, bevor es raus kommt oder seine Outdoor- oder Stalldecke aufgelegt bekommt. Deckt man zu schnell mit Outdoor- oder Stalldecke ein, schwitzen viele Pferde nach, weil ihre Körpertemperatur von der Bewegung noch etwas erhöht ist. Und wer trägt schon gerne verschwitzte Sachen? Das will niemand für sein Pferd. Es kann vor allem auch ungesund sein, wenn das schwitzende Pferd mit Outdoordecke draußen im Wind oder in der Kälte steht. Erkältung und Muskelverspannungen lassen da nicht lange auf sich warten!

Am liebsten haben es unsere Pferde, wenn sie nach der Arbeit noch ein bisschen auf dem Paddock oder der Weide entspannen und spielen können. Um dabei Überhitzen, Nachschwitzen und Auskühlen zu verhindern, verwenden wir in der Übergangszeit eine Decke, die optimal bei wechselhaftem Wetter schützt. Eine Decke, die auf der einen Seite besonders atmungsaktiv ist und auch bei direkter Sonneneinstrahlung nicht überhitzt und auf der anderen Seite die empfindliche Rückenmuskulatur vor Nässe und Wind schützt. All diese Ansprüche werden von der 3D AIR RAIN erfüllt. Über einer Decke aus 3D-Air-Dry-Mesh Material ist in der Rückenpartie regendichtes, strapazierfähiges 840D Polyester-Material verarbeitet. Die eisblaue Farbe fördert die Sonnenlichtreflexion und reduziert die Sonnenlichtabsorption. Das ist praktisch für die Phasen, in denen die Sonne noch ordentlich Kraft hat und trotz niedriger Temperaturen kräftig wärmt. Da kann es sonst nämlich ziemlich stickig und heiß unter der Decke werden.

Ziemlich clever so eine Multifunktionsdecke, oder? Jetzt erhältlich bei unseren Vertriebspartnern vor Ort oder online!

Euer BUSSE Team

Bei körperlicher Arbeit ist Schwitzen ganz normal.

Vor allem mit dicken Winterfell kommen Pferde schnell ins Schwitzen und brauchen lange zum vollständigen Trocknen.

Beim entspannten Schrittreiten trocknen die Pferde, Atmung und Puls regulieren sich wieder.

Mit einer Abschwitzdecke das Pferd komplett trocknen lassen.

Dann darf zum Abschluss auf der Weide oder dem Paddock mit der 3D AIR RAIN entspannt werden, ohne dass Gesundheitsrisiken durch Nachschwitzen und Auskühlen drohen.

BUSSE Reitsport

WEIL ERFAHRUNG VERBINDET.